Aufrufe
vor 8 Monaten

Gesundheit & Pflege

  • Text
  • Gesundheit
  • Finanzierung
  • Wertvoll
  • Medizinische
  • Ausstattung
  • Beachtet
  • Vamed
  • Versorgung
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Hinaus
DKB1230

DKB | Weil wir wissen,

DKB | Weil wir wissen, wie wertvoll Gesundheit ist. Zusammenarbeit ohne Risiken und Nebenwirkungen. Kunde: Universitätsklinikum Köln, Anstalt des öffentlichen Rechts Projekt: Neubau Funktionsgebäude Universitätsklinikum Köln Partner: VAMED UKK Projektgesellschaft mbH, VAMED Health Project GmbH Investition: 72 Mio. Euro Realisierung: 2010 bis 2012, vollständige Inbetriebnahme 2015 Der Investitionsbedarf im Gesundheitswesen ist groß. ÖPP tragen mit einer sachgerechten Risikoverteilung zwischen öffentlicher Hand und privatem Sektor ihren Teil dazu bei, dass Neubauten oder Modernisierungsmaßnahmen schneller realisiert werden können. Was wir für Sie tun: Seit 20 Jahren begleiten wir Kommunen und deren Gesellschaften bei Projekten zwischen öffentlicher Hand und Privatwirtschaft. Mit inzwischen mehr als 170 erfolgreich abgeschlossenen Vorhaben sind wir Ihr kompetenter Finanzierungspartner für ÖPP. Was unsere Kunden tun: Um die Funktionalität des Klinikums zu verbessern und gleichzeitig eine höhere Wirtschaftlichkeit zu erzielen, haben die VAMED UKK Projektgesellschaft mbH und die VAMED Health Project GmbH im Auftrag des Universitätsklinikums Köln ein neues Funktionsgebäude errichtet. Dank der dazugewonnenen Fläche konnten bereits vorhandene Untersuchungs- und Behandlungsbereiche erweitert und effizienter organisiert werden. Was wir beachtet haben: Auf Grundlage einer Forfaitierung haben wir mit allen Beteiligten eine großvolumige Finanzierung mit einer Laufzeit von 25 Jahren auf den Weg gebracht. Das Bauherrenrisiko sowie wesentliche Betriebsrisiken wurden dafür auf den privaten Partner übertragen. Intensivmedizin mit modernster Ausstattung bietet das Funktionsgebäude des Universitätsklinikums in Köln.

06_07 | Referenzen Gepflegt alt werden. Kunde: Fachpflegezentrum Reiskirchen GbR Projekt: Seniorenresidenz Haus Wiesecktal Investition: 6 Mio. Euro (inklusive Umschuldung) Realisierung: 2013 und 2014 Die Ausstattung von Pflegeheimen muss exakt zu den Bedürfnissen der Bewohner passen. Was wir für Sie tun: Wir unterstützen den Erhalt und Ausbau von Pflegeeinrichtungen, indem wir Betreibern bei Modernisierungs- oder Sanierungsmaßnahmen zur Seite stehen. Wir beachten die Besonderheiten der Einrichtungen und finden die passenden Finanzierungsmittel. Was unsere Kunden tun: Die 1997 eröffnete Seniorenresidenz Haus Wiesecktal verfügt über insgesamt 91 Plätze, darunter 21 Doppelzimmer und 49 Einzelzimmer. 2013 ist die Einrichtung umfangreich modernisiert worden. Das Fachpflegezentrum Reiskirchen hat etwa einen neuen, rutschfesten Boden verlegen lassen, neue Möbel gekauft sowie in eine moderne Lichtanlage und eine Solaranlage investiert. 2030 werden 3,4 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig sein. Immer mehr von ihnen werden an Demenz erkranken. Diese gesellschaftlichen Veränderungen fordern auch Betreiber von Seniorenheimen. Ihre Einrichtungen bleiben zukunftsfähig, indem sie sie modernisieren und an die Bedürfnisse ihrer Bewohner anpassen. Was wir beachtet haben: Für die Modernisierung haben wir eine langfristig tragfähige Umfinanzierung zu günstigen Konditionen bereitgestellt. Die Seniorenresidenz Haus Wiesecktal erfüllt seitdem alle Anforderungen an eine moderne Altenpflegeeinrichtung.